Heimatgeschichtsverein   Rechenberg-Bienenmühle e.V. Diese Webseite wurde erarbeitet von  - Projektmanagement Lohse  -  HLohse4@gmx.de Vereinsvorsitzender Herr Heinz Lohse Telefon:	037327 9958 Handy:  	0179 5348943 E-Mail: 		HLohse4@gmx.de Stellvertretender Vorsitzender Herr Frieder Schellenberg Telefon:	037327 1724 Schatzmeister			Schriftführer Herr Norbert Wermke	Frau Marion Seliger Telefon:	037327 1453		Telefon: 037327 1252
Der Vorstand:
Der Heimatgeschichtsverein Rechenberg-Bienenmühle e.V. wurde am 21. 03. 2001 gegründet. Die vorerst 12 Mitglieder setzten sich zum Ziel, die Ortsgeschichte zu erkunden sowie Zeitzeugnisse zu schützen und zu bewahren. Als Erstes stellte sich der Verein die Aufgabe, das seit 1997 leerstehende kleinste Haus in Rechenberg, das Flößerhaus, ein Häusleranwesen, zu erhalten. In ihm hatten einst Menschen gelebt, die u.a. als Flößer an der Freiberger Mulde ihren Dienst taten. Es gelang das Gebäude nach dem Jahrhunderthochwasser 2002 zu retten, indem es nach der Rekonstruktion zum Vereinssitz und als museale Einrichtung wieder zum Leben erweckt wurde. Heute wirken 16 Mitglieder im Verein mit. In unserer Vereinsarbeit geht es vorwiegend darum, den folgenden Generationen näher zu bringen, wie ihre Vorfahren gelebt haben, wie sie mit den Ereignissen ihrer Zeit umgegangen sind und wie sie ihren Alltag bewältigt haben. Dazu werden Ausstellungen organisiert, Artikel verfasst, in Projekten mitgearbeitet und Führungen angeboten. Mit unserem Internetauftritt möchten wir Sie auf unsere Arbeit aufmerksam machen und auf unseren Ort Rechenberg-Bienenmühle mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten wie der einstigen Wehranlage, der Burg , dem Herrenhaus, der Flößerei, dem Fischfang und dem örtlichen historischen Bergbau neugierig machen und Sie motivieren uns im Flößerhaus mit Bauerngarten zu besuchen. Informieren Sie sich über unsere Aktivitäten und wie und wann Sie uns besuchen können. Sie sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Sie!